ADIPOSITAS

Bioimpedanzanalyse

Die Bioimpedanzanalyse ist eine wissenschaftlich anerkannte Methode zur Bestimmung der Körperzusammensetzung. Hierbei wird das Verhältnis von Fett- und Muskelmasse zum Körpergewicht gemessen. Von besonderer Bedeutung ist hierbei die Ermittlung des sogenannten viszeralen Fettgewebes, welches ein Risikofaktor für Herz-Kreislauf-Erkrankungen wie Arteriosklerose, Herzinfarkt und Schlaganfall und Stoffwechselerkrankungen wie Diabetes mellitus (Zuckerkrankheit) darstellt. In unserer Praxis verwenden wir die neueste Generation von Bioimpedanzanalyse Geräten zur Messung der Körperzusammensetzung im Rahmen der Diagnostik und um den Therapieverlauf darzustellen.

Kalorimetrie

Für die exakte Bestimmung des Ruheumsatzes nutzen wir ein medizinisch validiertes Gerät, mit dem nichtinvasiv der Sauerstoffverbrauch und die Kohlenstoffdioxidproduktion sowie der Substratverbrauch (prozentualer Anteil an Fett, Kohlenhydrate und Proteine) äußerst exakt bestimmt werden können. Wir sind eine der wenigen Praxen in Hamburg, welche diese indirekte Kalorimetrie Untersuchung anbietet.

Laboruntersuchung

Im Rahmen der Diagnostik und der Therapie von Übergewicht und Adipositas ermitteln wir zahlreiche für Ihre Gesundheit wichtige Laborparameter und besprechen diese mit Ihnen.