Erster Antikörpertest für SARS-CoV-2

In den USA wurde anscheinend ein zuverlässiger Antikörper-Test für das neuartige SARS-CoV-2 entwickelt. Der in medRxiv (2020; doi: 10.1101/2020.03.17.20037713) vorgestellte ELISA-Test könnte genutzt werden, um die Ausbreitung des Virus in der Bevölkerung zu bestimmen und um Personen für eine Serumtherapie zu identifizieren. Mit dem bisherigen Test auf der Basis der Polymerasekettenreaktion (PCR) lassen sich nur aktive Infektionen erkennen, wenn sich das Virus gerade im Körper vermehrt. Es ist allerdings davon auszugehen, dass viele Infektionen nicht bemerkt werden, weil der Verlauf asymptomatisch ist oder die Symptome als Zeichen einer anderen Erkrankung gedeutet werden. Alle Infizierte entwickeln (unabhängig davon, ob sie erkranken) neutralisierende Antikörper, die sie vor einer erneuten Ansteckung schützen. Die Zunahme dieses Personenpools könnte dazu beitragen, dass die derzeitige SARS-CoV-2-Epidemie allmählich abflaut. Mit einem Antikörper-Test könnten die Gesundheitsbehörden in Serosurveys den Immun­status der Bevölkerung untersuchen. Die Ergebnisse könnten wichtige Entscheidungen über Public-Health-Maßnahmen wie die Wiedereröffnung von öffentlichen Einrichtungen beeinflussen. Durch die Testung des...

weiterlesen

Corona-Rufnummern-Information für Patienten

Bei Fragen rund um das Thema Coronavirus und dem Krankheitsbild Covid-19 können Sie sich an Herrn Dr. Amir Naderi wenden. Bei Vorliegen einer medizinischer Indikation führen wir in unserer Praxis unter strengen hygienischen Maßnahmen die Coronavirus Testung durch. Informationen rund um das Thema Coronavirus und Testung auf das Coronavirus erhalten Sie zudem unter den folgenden Rufnummern: Arztruf Hamburg: 116117 Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz: 040 - 428 284 000  ...

weiterlesen

Ruhe-Grundumsatzmessung

Ruhe-Grundumsatzmessung Der Grundumsatz, auch resting energy expenditure (REE) genannt, ist eine wichtige individuelle Größe bei der Ermittlung des Tagesenergieumsatzes und damit des Kalorienverbrauchs. Er wird von der Muskelmasse und dem Körpergewicht sowie Alter, Geschlecht und genetischen Faktoren beeinflusst. Die durch die Grundumsatzmessung ermittelten Daten gelten als Basis des täglichen Energiebedarfs und bilden die Grundlage für die Erstellung von individuellen Ernährungsempfehlungen. Die Grundumsatzmessung macht Aussagen über: - den täglichen Mindestbedarf an Kalorien, um das aktuelle Gewicht beizubehalten - die basale Stoffwechselrate (Grundumsatz) - den Fettstoffwechsel und das Verhältnis Fett- zu Kohlenhydratverbrennung im Ruhezustand Eine verminderte Nahrungsaufnahme führt nahezu automatisch zu einer Reduzierung des Stoffwechsels. Damit Ihr Körper während einer Diät nicht auf Sparflamme umschaltet, muss ein Mindestmaß an Kalorien zugeführt werden. Dieser Mindestbedarf sichert die Funktionsfähigkeit Ihres Körpers und sollte nicht unterschritten werden. Wird ein geringer Grundumsatz festgestellt, führen diätische Maßnahmen zu keiner relevanten Gewichtsminderung. Daher ist eine Erhöhung des Grundumsatzes, d.h. eine Verbesserung des Energieverbrauchs im Ruhezustand...

weiterlesen

Was ist eine Nierenschwäche?

Die Niere ist ein sehr wichtiges Organ – ohne sie könnten wir nicht lange überleben. Trotzdem wissen viele Menschen zu wenig über dieses einzigartige Organ, das täglich rund um die Uhr das Blut von schädlichen Stoffen reinigt, den Wasser- und Salzhaushalt reguliert und eine entscheidende Rolle bei der Blutdruckregulation spielt....

weiterlesen